Mailing-Liste gegen Zwang und Gewalt in der Psychiatrie

Liebe*r Besucher*in,

 

wenn du Lust* hast, dich zu engagieren und/oder du dich zum Beispiel über stattfindene Treffen informieren willst, kannst du dich gern in die Mailing-Liste eintragen. Auch können hier interessante Artikel oder ähnliches herumgeschickt werden.

 

So gehts:

 

1. Gebe in deinem Browser diese Adresse ein: 

https://lists.riseup.net/www/info/ohne_zwang

 

oder klicke auf diesen Link .

 

2. Dann mit der Maus auf "Abonnieren" (neben dem Plus-Zeichen in dem grünen Kreis) klicken.

 

3. Daraufhin erscheint auf der rechten Bildschirmhälfte ein neues Fenster. 

Dort kannst du in die Leiste deine Mail-Adresse eintragen und auf "Ausführen" klicken.

 

 4. Jetzt müsstest du eine Nachricht in deinem Mail-Posteingang haben. Darin steht ein Bestätigungs-Link, den du anklicken kannst, um dich zu ende bringend in die Liste einzutragen. Sobald du das getan hast, kannst du Nachrichten verschicken und/oder empfangen. :-)

 

! wichtiger Hinweis:

Wenn du ausschließlich mit der "Initiative Zwangbefreit" Kontakt aufnehmen willst, schicke uns bitte eine Mail an zwangbefreit[at]web.de . Die oben vorgestellte Mailing-Liste ist potentiell für alle einsehbar. Deshalb ist es sinnvoll abzuwägen, was für die Liste bestimmt ist und was lieber "vertraulicher" behandelt werden sollte.

Über die Mail-Adresse (zwangbefreit[at]web.de) kannst du auch verschlüsselt mit uns zu schreiben, wenn du ebenfalls über Mail-Verschlüsselung verfügst.

:-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0